Sehr verehrte Mitglieder und Freunde des Heimatvereins Vetoniana Pfünz

Nach längerer Pause halten Sie wieder eine neue Ausgabe des Forum Vetoniana in Händen. Leider ist die Zeit immer sehr knapp, bzw. der Aufwand zur Erstellung doch einigermassen hoch. So kann das Forum nur in lockerer Folge erscheinen. Im letzten Forum habe ich dazu aufgerufen, Texte, Bilder oder anderes Material zur Veröffentlichung im Forum beizusteuern. Leider Fehlanzeige. So versuche ich, die Beiträge selbst zu verfassen. Falls es mir nicht nach Ihrem Geschmack gelingt, bitte ich dies zu entschuldigen.


Ihr
Heimatverein Vetoniana

i.A. Ihr
Helmut Drieger

Kastellfest 2002

Pfünz  In den vergangenen Monaten wurden die Vorstandsmitglieder immer wieder gefragt, ob es wieder ein Kastellfest in Pfünz gibt. In mehreren Sitzungen der Vorstandschaft wurde das Thema umfassend behandelt. Nach Abwägung aller Möglichkeiten wurde der Beschluss gefasst, in nächster Zeit kein Kastellfest auszurichten. Diesen Standpunkt hat die Vorstandschaft schon in der Hauptversammlung vertreten.
Der Grund ist kurz gesagt simpel: In Bezug auf die Entscheidung im Jahre 1999 kein Kastellfest durchzuführen, sind die Bedingungen auch 2002 unverändert--oder eigentlich sogar noch verschärft. Einer der gewichtigsten Gründe waren damals das große finanzielle Risiko, das

sich aus den festen Kosten für die römischen Gruppen ergibt.
Um Ihnen einen Anhaltspunkt zu geben müssen Sie sich vorstellen, ein Schützenfest oder ein Feuerwehrfest durchzuführen, bei dem Sie etwa 10 Musikkapellen verpflichten müssten. Heute dürfen Sie grob rechnen, dass eine römische Gruppe ungefähr das kostet, was eine Kapelle für einen Abend verlangt. Neuesten Angaben zufolge kostet z.B. die Gruppe Junkelmann ca. DM 9.000,-- pro Auftritt. Andere sind nicht viel günstiger. Mit einer Reduzierung der Gruppen verliert das Fest an Attraktivität.
Hier sind Schmerzgrenzen überschritten, die ein Kastellfest ohne großes Risiko nicht mehr zulassen. Leider.

Winkelmannjahr 2002

Pfünz  Nach der schlechten Botschaft zum Kastellfest 2002, kommt jetzt die gute Nachricht. Die Vorstandschaft hat sich eingehend Gedanken gemacht, um Alternativen zum Kastellfest aufzuzeigen. Der satzungsgemäße Auftrag des Vereins ist es ja nicht, jährlich

oder in einem anderen Turnus, ausschließlich Kastellfeste zu organisieren. Der Auftrag ist vielmehr, die Heimatgeschichte von Pfünz zu erforschen, zu dokumentieren und für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Für einen Heimatverein, der in einer so ge

Inhalt

  • Kastellfest 2002
  • Winkelmannjahr 2002
  • Bavariabuche
  • Römerfest Bad Gögging

ã Heimatverein Vetoniana Pfünz e.V.

Seite 1