Sehr verehrte Mitglieder und Freunde des Heimatvereins Vetoniana Pfünz

Nach der Jahreshauptversammlung liegt das neue Vereinsjahr vor uns. In dieser 12. Ausgabe des Forums möchte ich Euch über die Planungen aller Aktivitäten des Vereins in Kenntnis setzen und gleichzeitig um Euere aktive Unterstützung bitten.

Jeder Verein wächst mit seinen Mitgliedern, je aktiver diese sind, umso attraktiver ist der Verein insgesamt. Das sollte für unsere Gemeinschaft, für unseren Heimatverein insbesondere zutreffen.



Ihr
Heimatverein Vetoniana

i.A. Ihr
Helmut Drieger

10. Jahreshauptversammlung

m 24. Januar 2003 fand die 10. Jahreshauptversammlung unseres Vereins statt. Ja, man kann es fast nicht glauben, aber unser Heimatverein Vetoniana ist bereits 10 Jahre alt. Wir sind ein junger Verein und der Gedanke bereits ein Vereinsjubiläum durchzuführen wurde sehr schnell verworfen. Der 1. Vorsitzende hat bei der Eröffnung der Jahresversammlung darauf hingewiesen und als kleines Zeichen des runden Geburtstages gab es zu dem üblichen Freigetränken bei der Versammlung einen kleinen Imbiss.
Der umfangreiche Bericht des Vereinsvorsitzenden über das abgelaufene Jahr 2002 zeigte die vielfältigen Aktivitäten. Höhepunkte waren mit Sicherheit die historischen Veranstaltungen in Saal an der Donau (siehe Bericht im letzten Forum) und in Aalen. Unsere Römergruppe stand wieder mehrfach im Rampenlicht von Filmteams des Bayerischen Rundfunks. Ebenso hatten wir eine Rolle in einem Lehrfilm zum Lateinunterricht an den bayerischen Gymnasien. Am Kastell konnten wir bei herrlichem Sommerwetter ein schönes Grillfest am Haupttor feiern. Alle Beteiligten waren der Meinung, dieses kleine, aber feine Fest zu wiederholen. Im Herbst erhielten wir eine lehrreiche Führung zur Wasserversorgung und der Seniorennachmittag rundete das Vereinsjahr im November ab. Damit alle Themen und Aktionen vorbereitet werden konnten, waren eine Vielzahl von Sitzungen im Vorstandskreis und im erweiterten Vorstand erforderlich.

Programm 2003

n der Jahreshauptversammlung wurde eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Aktionen angekündigt.
Im April soll ein
Vortrag von Dr. Rieder zu den Grabungsfunden vom Wasserleitungsbau Pfünz-Eichstätt stattfinden. Der Referent ist leider derzeit erkrankt, wir kündigen den Vortrag rechtzeitig an, wann er stattfinden kann.
Der mehrfach verschobene
Oldie-Abend findet nun definitiv am 10. Mai statt. Unsere beider Musikkenner Karl-Albrecht Welser und Gerhard Och

ã Heimatverein Vetoniana Pfünz e.V.

Seite 1