Forum Vetoniana

Danke!
achdem sich das Vereinsjahr schon fast wieder dem Ende zuneigt, ist es angebracht auch über dieses Forum einmal Danke zu sagen. Danke an alle Vereinsmitglieder, die ihre Zeit, die Material oder auch nur ihre Beziehung zu anderen zur Verfügung stellen und so manche Veranstaltung unterstützen bzw. so erst ermöglichen. Jetzt Namen zu nennen ist meines Erachtens nicht unbedingt erforderlich. Zu groß ist die Gefahr jemanden zu vergessen und damit unter Umständen zurecht zu beleidigen. Erwähnen möchte ich aber doch, dass wir in Pfünz eine Musikgruppe haben, die bereit ist z.B. einen Seniorennachmittag musikalisch zu begleiten oder auch einem Hüttenabend die richtig zünftige Note und damit die beste Stimmung zu geben. Es gibt künstlerisch begabte Mitglieder, die es schaffen, innerhalb kurzer Zeit ein originelles Motiv für unsere T-Shirts zu liefern. Und - es gibt Mitglieder, die sich durch staubige Archive wühlen, um Interessantes für Pfünz zu finden oder Fotos bereit stellen, um einen Diaabend zu bestreiten. Beim Seniorennachmittag gilt es Kaffee in großen Mengen zu kochen. Es ist nicht selbstverständlich dafür eine professionelle Kaffeemaschine zu bekommen und das Keffeepulver gleich mit dazu. Genauso werden weiße Tischdecken in großem Umfang zur Verfügung gestellt und auch gleich gereinigt, auch dafür herzlichen Dank. Nicht zu vergessen sind die, die sich im Vorstand und in der erweiterten Vorstandschaft zur Mitarbeit bereit erklären. Am allerwenigsten dürfen die vergessen werden, die aktiv an unseren Römerfesten mitwirken und dem Publikum bereitwillig Auskunft geben, ob bei Regen oder bei 35 Grad praller Sonne.
Also, nochmals herzlichen Dank, natürlich verbunden mit der Bitte, auch in Zukunft für den Verein aktiv da zu sein.

Bildersammlung
chon mehrfach haben wir dazu aufgerufen, alte Ansichten und Bilder, Dokumente und Hinweise zur Geschichte unseres Ortes beim Heimatverein zur Archivierung abzugeben. Diesem Aufruf sind viele Pfünzer nachgekommen, vielen herzlichen Dank dafür, Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag, das Puzzle der Ortsgeschichte weiter zu ergänzen und zu erhalten. Mit der modernen Technik ist es kein Problem mehr, die alten Unterlagen auf Dauer zu sichern, denn Papier ist vergänglich. Die Originale geben wir natürlich wie immer sofort zurück. Wenn es gewünscht wird, verwahren wir aber auch die Originalunterlagen. Bevor Sie womöglich die Altpapiertonne füllen, geben Sie Ihre, für Sie eventuell nicht mehr wichtigen Originalunterlagen bei uns ab. Wir garantieren die Vertraulichkeit und verwenden die Informationen nur neutral als Fakten zur Geschichte. Uns liegt es fern, irgendwelche Persönlichkeitsrechte zu verletzen.
Nochmals herzlichen Dank für Ihr bisheriges Engagement, lassen Sie trotzdem nicht nach, manchmal Ihre Unterlagen zu durchforsten. Nicht nur Bilder sind von Interesse, sondern auch alte Dokumente, wie Kaufverträge, Kataster und Urkunden jeglicher Art.

Neue Mitglieder
Im Jahr 2003 können wir 13 neue Mitglieder in unserem Verein begrüßen, dies sind:

Martina Meier, Stefanie und Carina Welser, Josef Sichert, Iris, Jürgen, Patrik und Nadine Steib, Manuel Kirschner, Franziska und Gabriela Held, Wolfgang Treffer und …

als 150. und jüngstes Mitglied begrüßen wir ganz besonders Hannah Biedermann

Seite 8

ã Heimatverein Vetoniana Pfünz e.V.